Kleiner Geburtstag mit Riesen-Torte gefeiert

Die Feste soll man bekanntlich feiern wie sie fallen: Fünf Jahre „NÜRNBERGER Versicherungscup“ – dieser „kleine Geburtstag“ ist am Sonntag mit einer illustren Gästeschar in der Public Area gebührend zelebriert worden. „Das Turnier ist ein Highlight für Nürnberg. Mein Dank geht an Dr. Armin Zitzmann von der NÜRNBERGER Versicherung und an Turnierdirektorin Sandra Reichel. Sie ist ein Energiebündel, das Jahr für Jahr hochkarätiges Damentennis garantiert und Nürnberg international in die Schlagzeilen bringt“, meinte Sport-Bürgermeister Dr. Klemens Gsell. „Das Turnier wird von Jahr zu Jahr besser“, sagte Armin Zitzmann und überreichte Sandra Reichel als Geburtstagsgeschenk einen Kaffeebecher mit Glücksschwein. Symbolisch! „Damit sie auch in Zukunft so ein glückliches Händchen hat.“

Der besondere Dank der Turnierdirektorin von „MatchMaker“ aus Oberösterreich galt der Stadt Nürnberg und dem Turniersponsor NÜRNBERGER Versicherung. Nach den Dankesworten war es soweit: Wer, wenn nicht sie, war prädestiniert, die riesige Geburtstagstorte anzuschneiden: Annika Beck ist die einzige Spielerin, die an allen fünf Turnieren teilgenommen hat. „Ich habe so viele positive Erinnerungen an dieses Turnier. Sandra macht es unvergesslich, sie lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen“, verkündete die Deutsche, die mit ihrem natürlichen Charme die Fans und die Medienleute gleichermaßen bezaubert. Mächtig gefreut hat sich Annika Beck über das Geschenk von Sandra Reichel: Ein Trolly mit Bildern, die Annika bei den Turnieren von 2013 bis 2016 zeigen.