Sport bewegt uns – Auftaktveranstaltung beim NÜRNBERGER Versicherungscup

(Nürnberg, 23.05.2018) Die Europäische Metropolregion Nürnberg ist eine Sportregion. Über 3.300 Vereine bieten attraktive Bewegungs- und Wettkampfangebote. Hochklassige Ligaspiele und internationale Großveranstaltungen ziehen Sportfans in ihren Bann und werden von Unternehmen unterstützt. Aktuelle Erkenntnisse zu zentralen Forschungsfeldern liefern die Sportinstitute der Universitäten in Erlangen und Bayreuth. Und auch die strukturellen Voraussetzungen für die Förderung von Nachwuchs- und Spitzensportlern sind prinzipiell gegeben.

Unter dem Motto „Sport bewegt uns!“ wollen sich die Sportpartner der Metropolregion Nürnberg zukünftig noch stärker vernetzen. Am Viertelfinaltag des NÜRNBERGER Versicherungscups beleuchten Armin Kroder (stellvertretender Ratsvorsitzender Europäische Metropolregion Nürnberg), Dr. Armin Zitzmann (Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung), Andreas Bornemann (Sportvorstand des 1. FC Nürnberg) und die Spitzensportler Johannes Sellin (Rechtsaußen des HC Erlangen, Handball-Europameister 2016), Elias Harris (Teamkapitän der Brose Baskets), Timo Bracht (mehrfacher Ironman-Sieger, Triathlon-Europameister auf der Langdistanz 2012) sowie Niklas Treutle (Torwart der Ice Tigers und der deutschen Nationalmannschaft) die aktuelle Situation aus verschiedenen Perspektiven. Moderiert wird die Talkrunde von Sebastian Gloser, Sportredakteur der Nürnberger Nachrichten. Die Auslosung des EMN-Cups, eines U11-Fußballturniers mit 23 Mannschaften aus der Metropolregion Nürnberg, rundet den Abend ab.

Die ersten zehn Zuschauer des NÜRNBERGER Versicherungscups, die am 24. Mai zum Stand der NÜRNBERGER im Public Bereich kommen, dürfen an der geschlossenen Auftaktveranstaltung von „Sport bewegt uns!“ teilnehmen. Beginn ist nach Ende des letzten Matches auf dem Center Court. (Nürnberg, 23.05.2018) Die Europäische Metropolregion Nürnberg ist eine Sportregion. Über 3.300 Vereine bieten attraktive Bewegungs- und Wettkampfangebote. Hochklassige Ligaspiele und internationale Großveranstaltungen ziehen Sportfans in ihren Bann und werden von Unternehmen unterstützt. Aktuelle Erkenntnisse zu zentralen Forschungsfeldern liefern die Sportinstitute der Universitäten in Erlangen und Bayreuth. Und auch die strukturellen Voraussetzungen für die Förderung von Nachwuchs- und Spitzensportlern sind prinzipiell gegeben.

Unter dem Motto „Sport bewegt uns!“ wollen sich die Sportpartner der Metropolregion Nürnberg zukünftig noch stärker vernetzen. Am Viertelfinaltag des NÜRNBERGER Versicherungscups beleuchten Armin Kroder (stellvertretender Ratsvorsitzender Europäische Metropolregion Nürnberg), Dr. Armin Zitzmann (Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung), Andreas Bornemann (Sportvorstand des 1. FC Nürnberg) und die Spitzensportler Johannes Sellin (Rechtsaußen des HC Erlangen, Handball-Europameister 2016), Elias Harris (Teamkapitän der Brose Baskets), Timo Bracht (mehrfacher Ironman-Sieger, Triathlon-Europameister auf der Langdistanz 2012) sowie Niklas Treutle (Torwart der Ice Tigers und der deutschen Nationalmannschaft) die aktuelle Situation aus verschiedenen Perspektiven. Moderiert wird die Talkrunde von Sebastian Gloser, Sportredakteur der Nürnberger Nachrichten. Die Auslosung des EMN-Cups, eines U11-Fußballturniers mit 23 Mannschaften aus der Metropolregion Nürnberg, rundet den Abend ab.

Die ersten zehn Zuschauer des NÜRNBERGER Versicherungscups, die am 24. Mai zum Stand der NÜRNBERGER im Public Bereich kommen, dürfen an der geschlossenen Auftaktveranstaltung von „Sport bewegt uns!“ teilnehmen. Beginn ist nach Ende des letzten Matches auf dem Center Court.