Gestern Gentleman Day, heute Vatertag – man könnte meinen, dass die Männer das Sagen hätten beim NÜRNBERGER Versicherungscup 2017. Doch weit gefehlt. Acht junge Tennisspielerinnen aus sieben Nationen geben heute den Ton an.

Der „Ladies Day“ beim fünften NÜRNBERGER Versicherungscup war ein Publikums-Hit: Bereits eine Stunde vor Spielbeginn (11 Uhr) sind die Fans Schlange gestanden vor dem Ticketschalter. Und sie haben sogleich einen Tennis-Leckerbissen serviert bekommen – von Carina Witthöft.

„Birthday bash“ war angesagt am Montagabend im Historischen Rathaussaal von Nürnberg: Der 5. „NÜRNBERGER Versicherungscup“ hat in diesem altehrwürdigen Gemäuer den kleinen Geburtstag gefeiert – mit einer honorigen Gästeschar.

„Alle Neune“ hieß es zum Turnierstart des „NÜRNBERGER Versicherungscups“ für Deutschlands Tennisdamen! Zwei waren bereits am Montag im Einsatz, und sie erlebten einen wahren Traumstart.

Genie Bouchard, Siegerin von 2014, kann wegen einer Verletzung am rechten Knöchel ihr Erstrundenmatch gegen Yulia Putintseva beim NÜRNBERGER Versicherungscup nicht bestreiten.

Die Feste soll man bekanntlich feiern wie sie fallen: Fünf Jahre „NÜRNBERGER Versicherungscup“ – dieser „kleine Geburtstag“ ist am Sonntag mit einer illustren Gästeschar in der Public Area gebührend zelebriert worden. „Das Turnier ist ein

Ein Leitfaden für Tenniseltern von Judy Murray, Barbara Rittner und Barbara Schert-Eagle: „Zum richtigen Moment los lassen und den Trainern vertrauen“. Riesengroß war am Sonntagvormittag beim „NÜRNBERGER Versicherungscup“ das Interesse an einer Podiumsdiskussion mit drei „großen Damen

Es ist schon zur lieben Tradition geworden, dass die Auslosung zum WTA-Turnier „NÜRNBERGER Versicherungscup“ in der Lotto Bayern Akademie in Nürnberg durchgeführt wird. „Wir sind gerne als Partner dabei und hoffen, dass die Kugeln so fallen, wie es sich die Spielerinnen wünschen und dass schöne Paarungen entstehen“, sagte am Samstag Friederike Sturm, die Präsidentin von Lotto Bayern.

Sieben deutsche Spielerinnen im Hauptfeld, drei weitere junge Deutsche starten in der Qualifikation / Lokalmatadorin Lara Schmidt vom 1. FC Nürnberg erhält Wildcard für Qualifikation

Good Mum, Bad Mum – Welchen Einfluss Tenniseltern ausüben. Podiumsdiskussion am Super Sunday (21. Mai, 11.30 Uhr) mit Judy Murray, Barbara Rittner und Barbara Schert-Eagle für ALLE Ticketinhaber.