„Alle Neune“ hieß es zum Turnierstart des „NÜRNBERGER Versicherungscups“ für Deutschlands Tennisdamen! Zwei waren bereits am Montag im Einsatz, und sie erlebten einen wahren Traumstart.

Genie Bouchard, Siegerin von 2014, kann wegen einer Verletzung am rechten Knöchel ihr Erstrundenmatch gegen Yulia Putintseva beim NÜRNBERGER Versicherungscup nicht bestreiten.

„Es ist großartig, wieder nach Nürnberg zu kommen. Ich habe so viele gute Erinnerungen, weil es ein spezieller Moment für mich war, dort meinen ersten Titel auf der WTA-Tour zu gewinnen. Ich freue mich, all die tollen Fans wieder zu sehen.“

Die Top-News für alle Tennisfans in Deutschland: Tennis- Beauty Genie Bouchard kehrt im Mai an den Ort ihres bislang größten Triumphes auf der WTA-Tour zurück. Die Kanadierin will zum zweiten Mal nach 2014 den Titel beim NÜRNBERGER Versicherungscup gewinnen: