Ein Leitfaden für Tenniseltern von Judy Murray, Barbara Rittner und Barbara Schert-Eagle: „Zum richtigen Moment los lassen und den Trainern vertrauen“. Riesengroß war am Sonntagvormittag beim „NÜRNBERGER Versicherungscup“ das Interesse an einer Podiumsdiskussion mit drei „großen Damen

Good Mum, Bad Mum – Welchen Einfluss Tenniseltern ausüben. Podiumsdiskussion am Super Sunday (21. Mai, 11.30 Uhr) mit Judy Murray, Barbara Rittner und Barbara Schert-Eagle für ALLE Ticketinhaber.

Sie ist engagiert, einflussreich und erfolgsorientiert – Judy Murray gilt in der internationalen Tennisszene als herausragende Persönlichkeit. Ihre Söhne Jamie und Andy haben insgesamt sechs Grands-Slam-Titel und zwei Olympiasiege errungen, die Spitzenpositionen in der Doppel- bzw. Einzelweltrangliste erreicht und gemeinsam den Davis Cup gewonnen.