Görges, Petkovic, Barthel – Deutsches Trio will den Heimsieg

Görges, Petkovic, Barthel –
Deutsches Trio will den Heimsieg in Nürnberg

Jetzt ist es amtlich! Gleich drei deutsche Spielerinnen gehen vom 18. bis 25.Mai auf die Jagd nach dem Heimsieg beim mit 250.000 US Dollar dotierten NÜRNBERGER Versicherungscup. Das geht aus der offiziellen Meldeliste für das Turnier hervor, die die Spielerinnenorganisation WTA nun veröffentlicht hat. Neben der Wahl-Regensburgerin Julia Görges (WTA 18), die die Meldeliste anführt, und Mona Barthel (WTA 84) hat auch Publikumsliebling und Fed Cup-Spielerin Andrea Petkovic (WTA 70) ihre Teilnahme beim zweitgrößten deutschen Damentennis-Turnier zugesagt.

Die Darmstädterin erreichte in 2013 als bisher einzige deutsche Spielerin das Finale in Nürnberg. Bei der Premierenausgabe des bereits damals von der NÜRNBERGER Versicherung als Hauptsponsor begleiteten Turniers, unterlag sie im Endspiel Simona Halep, für die ihr Triumph in Nürnberg der Beginn einer großenKarriere war.

Als Top-Favoritin geht in diesem Jahr voraussichtlich Julia Görges auf die fränkische Asche. Die eine oder andere Spitzenspielerinkönnte, wie in den vergangenen Jahren auch, kurzfristig noch per Wildcard zum Teilnehmerfeld stoßen, um die idealen Bedingungen auf der Anlage des Tennis-Club 1.FC Nürnberg zu nutzen und sich dortauf die French Open vorzubereiten.

Größte Konkurrentin von Görges könnte nach der Papierform aktuell die Kasachin Yulia Putintseva werden. Die 24-Jährige fühlt sich in Nürnberg pudelwohl und wird im fünften Jahr in Folge am Valznerweiher aufschlagen. Zweimal (2015 und 2017) erreichte sie bereits das Viertelfinale, im Vorjahr bezwang sie zum Auftakt Sloane Stephens aus den USA im Tiebreak des dritten Satzes. An Position drei wäre nach derzeitigem Stand die Australierin Ajla Tomljanovic gesetzt. Die 25-Jährige kam nach Schulterproblemen lange Zeit nicht wirklich in Fahrt, hat sich aber nun unter den Top 40 der Welt etabliert und spielt das vielleicht beste Tennis ihres Lebens. In Thailand erreichte sie in diesem Jahr bereits ein Finale – noch wartet die in Kroatien aufgewachsene Tomljanovic aber auf ihren ersten Titel. Weitere prominente Spielerinnen in der Nürnberger Meldeliste sind unter anderem die hochtalentierte Tschechien Katerina Siniakova (WTA 41), Fanliebling Kirsten Flipkens – die Belgierin erreichte vor sechs Jahren in Wimbledon das Halbfinale –,Vorjahresfinalistin Alison Riske (USA), Titelverteidigerin Johanna Larsson aus Schweden oder die beiden Newcomerinnen Taylor Townsend (USA) und Katie Boulter (Großbritannien).

„Der Cut wird, wie in den vergangenen Jahren auch, ungefähr bei Weltranglisten-Position 90 liegen. Damit werden wir auch in diesem Jahr den fränkischen Tennisfans absolutes Weltklasse-Tennis bieten. Im Mittelpunkt stehen natürlich unsere drei deutschen Asse Julia Görges, Andrea Petkovic und Mona Barthel. Ich würde mir wünschen, dass sie um den Turniersieg mitkämpfen können. Eine deutsche Siegerin am Valznerweiher – das wäre eine tolle Sache!“, meint Turnierdirektorin Sandra Reichel von der Sportagentur MatchMaker.

 

Die Teilnehmerliste für den NÜRNBERGER Versicherungscup 2019 (Stand: 16.April 2019)

 

1       Julia Görges (GER) – WTA 18

2       Yulia Putintseva (KAZ) – WTA 38

3       Ajla Tomljanovic (AUS) – WTA 39

4       Katerina Siniakova (CZE) – WTA 41

5       Alison Riske (USA) – WTA 50

6       Kirsten Flipkens (BEL) – WTA 55

7       Ekaterina Alexandrova (RUS) – WTA 57

8       Vera Lapko (BLR) – WTA 65

9       Tamara Zidansek (SLO) – WTA 67

10     Evgeniya Rodina (RUS) – WTA 69

11     Andrea Petkovic (GER) – WTA 70

12     Margarita Gasparyan (RUS) – WTA 72

13     Sara Sorribes Tormo (ESP) – WTA 79

14     Taylor Townsend (USA) – WTA 80

15     Irina-Camelia Begu (ROU) – WTA 82

16     Veronika Kudermetova (RUS) – WTA 83

17     Mona Barthel (GER) – WTA 84

18     Johanna Larsson (SWE) – WTA 87

19     Katie Boulter (GBR) – WTA 88

20     Polona Hercog (SLO) – WTA 89

21     Dalila Jakupovic (SLO) – WTA 90

 

+ sechs Qualifikantinnen
+ vier Wildcards
+ ein Special Exempt

 

Tickets im Vorverkauf

Die Ticketpreise für den NÜRNBERGER Versicherungscup variieren zwischen 5 Euro am Qualifikations-Samstag und 60 Euro in der besten Kategorie am Halbfinal-Freitag. Zudem gibt es zahlreiche Ermäßigungen. So erhalten Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren an den ersten drei Tagen freien Eintritt und Premium-Mitglieder von mybigpoint 20% Ermäßigung von Montag bis zum Final-Samstag.